user_mobilelogo

Kirchen zum Landeserntedankfest

Ab diesem Schuljahr gibt es neu in unserer Gemeinde den Kinderchor, er findet dienstags von 15:45 – 16:30 Uhr statt und anschließend gibt es den Kindertreff von 16:30 – 17:15 Uhr. Alle Kinder der 1. – 6. Klasse sind herzlich dazu eingeladen. Man kann, wenn man Lust hat beider Veranstaltungen besuchen, oder aber auch nur eine. Herr Staude, Frau Großmann und Frau Staude freuen sich auf euch!


 

Auch in diesem Jahr suchen wir wieder einen schönen Christbaum für unsere Stadtkirche St. Marien.
Wer auf seinem Grundstück einen schönen großen Nadelbaum hat und diesen gern der Kirchgemeinde spenden möchte, kann sich gern im Pfarramt melden. Wir würden uns den Baum dann gern vor Ort anschauen und entscheiden, ob Ihr Baum geeignet ist. Vielen DANK!


 

Mitte Juli diesen Jahres erhielt unsere Kirchgemeinde einen Zuwendungsbescheid zur weiteren Restaurierung und Erhaltung der Kunigundenkirche. Im nun folgenden Bauabschnitt sollen Putze erneuert und angeglichen, Malerarbeiten durchgeführt, und eine Treppe zum oberen Boden eingebaut werden. Auch der Eingangsbereich soll für gehbehinderte Personen besser zugänglich gemacht werden.

Neben erheblichen Mitteln von Bund und Land erhalten wir auch landeskirchliche Mittel, um diesen kunsthistorisch sehr wertvollen Schatz zu erhalten. Insgesamt wird der 3. Bauabschnitt einen finanziellen Rahmen von über 400.000 Euro umfassen. Diese Baumaßnahmen werden jedoch nur gefördert, wenn auch ein Anteil von Eigenmitteln eingebracht wird. Deshalb möchten wir Sie ganz herzlich bitten, uns bei diesem Vorhaben zu unterstützen und für die Erhaltung der Kunigundenkirche zu spenden.


 

Am 19. Juni diesen Jahres ist unser treues Gemeindeglied, Frau Helga Zeichardt im Alter von 90 Jahren in Leipzig verstorben. Frau Zeichardt hat über viele Jahre hinweg in der Gemeinde gearbeitet und sich ganz besonders in der Kinderarbeit ehrenamtlich engagiert. So hat sie z. B. den Kinderkreis geleitet, Kindergottesdienste gehalten und bei allen Projekten der Kinder- und Jugendarbeit mitgearbeitet. Viele Bornaer kennen sie noch und hatten bis zu ihrem Tode Kontakt zu ihr. Ihre mütterliche, liebvolle und bescheidene Art hat sie bei allen Generationen beliebt gemacht. Frau Zeichardt wurde am 16. August in Borna auf dem Friedhof beigesetzt.


 

… jedenfalls der, den man im Umriss des Kirchenbezirks Leipziger Land erkennen kann. Die vier Farben stehen für die vier Groß-Regionen, in denen ab 2020 die Kirchgemeinden strukturell verbunden werden sollen. Mit dieser groß angelegten Strukturreform soll die Zusammenarbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Kirchgemeinden untereinander verstärkt werden. Zudem bieten die großen Regionen die Möglichkeit, die kirchgemeindliche Verwaltung stärker zu bündeln. Der Kirchenbezirk reagiert damit – nach den Vorgaben der Landeskirche – auf die Tatsache, dass die Kirchgemeinden kleiner werden und damit zukünftig weniger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Verkündigungsdienst (Pfarrer, Gemeindepädagogen und Kantoren) angestellt werden können.

 

           

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok