user_mobilelogo

Erzieher/in gesucht

Die evangelisch-lutherische St. Marienkirchgemeinde Borna sucht ab sofort eine(n) staatlich anerkannte(n) Erzieher(in) mit einem Arbeitsumfang von 70 % befristet bis zum 31.12.2020 für die ev. Kindertagesstätte „Marienkäfer“. Es besteht die Möglichkeit der späteren Erhöhung der Anstellungsprozente sowie die Aussicht auf eine Festeinstellung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an den
Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Borna
Martin-Luther-Platz 8
04552 Borna

 

Mitarbeiter(in) Friedhofsverwaltung gesucht

Die ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Marien sucht ab dem 1. April 2019 eine(n) Angestellte(n) für die Friedhofsverwaltung mit einem Arbeitsumfang von 80%.

Vom Bewerber wird eine kaufmännische Ausbildung, Zugehörigkeit zu einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Einfühlungsvermögen insbesondere im Umgang mit Leidtragenden, selbständiges Arbeiten, Bereitschaft zur Weiterbildung, sicherer Umgang mit einem PC (Word, Excel, Outlook), sowie Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit erwartet.

Es besteht die Möglichkeit einer erweiterten regionalen Anstellung.
Die Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen.
Weitere Auskunft erteilt Pfarrer Mallschützke, Tel. 03433–850213.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Borna, Martin-Luther-Platz 8, 04552 Borna

 

Über die Herkunft des Namens Kunigundenkirche herrscht keine einheitliche Meinung. Die Gemahlin Heinrichs II., die diesen Namen trug (1201 heilig gesprochen), wäre die eine mögliche Namenspatronin.

Die andere These lautet, Kunigunde könnte sich vom mittelalterlichen „kunning“ (König) ableiten, zumal auch die in der Nähe liegende Mühle heute noch bei älteren Bornaer Bürgern als „Königsmühle“ bekannt ist.

 

           

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok