user_mobilelogo

Erzieher/in gesucht

Die evangelisch-lutherische St. Marienkirchgemeinde Borna sucht ab sofort eine(n) staatlich anerkannte(n) Erzieher(in) mit einem Arbeitsumfang von 70 % befristet bis zum 31.12.2020 für die ev. Kindertagesstätte „Marienkäfer“. Es besteht die Möglichkeit der späteren Erhöhung der Anstellungsprozente sowie die Aussicht auf eine Festeinstellung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an den
Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Borna
Martin-Luther-Platz 8
04552 Borna

 

Mitarbeiter(in) Friedhofsverwaltung gesucht

Die ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Marien sucht ab dem 1. April 2019 eine(n) Angestellte(n) für die Friedhofsverwaltung mit einem Arbeitsumfang von 80%.

Vom Bewerber wird eine kaufmännische Ausbildung, Zugehörigkeit zu einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Einfühlungsvermögen insbesondere im Umgang mit Leidtragenden, selbständiges Arbeiten, Bereitschaft zur Weiterbildung, sicherer Umgang mit einem PC (Word, Excel, Outlook), sowie Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit erwartet.

Es besteht die Möglichkeit einer erweiterten regionalen Anstellung.
Die Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen.
Weitere Auskunft erteilt Pfarrer Mallschützke, Tel. 03433–850213.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Borna, Martin-Luther-Platz 8, 04552 Borna

 

Bereits Ende 2008 begann der Künstler mit seinen Plänen und ersten Entwürfen, in die die Stadt und die Bürger mit einbezogen wurden. Die praktische Umsetzung brauchte dann ein Jahr angestrengter Arbeit. Der Preis von rund 25 000 Euro ist angesichts des hohen Aufwandes eher bescheiden. Für die Kirchgemeinde allein sind die Kosten allerdings nicht zu erbringen. Das Denkmal ehrt das Wirken des Reformators Martin Luthers in und für die Stadt Borna und soll unsere Stadt als „Lutherstadt“ und bedeutenden Ort der Reformation zu weiterem touristischem Ansehen verhelfen. Auf dem künftigen Lutherweg, einem Pilgerweg, der durch die Bundesländer Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt führt, wird Borna eine wichtige Station sein.

Liebe Bornaer, liebe Gäste. Die Evangelisch-Lutherische St.-Marien-Kirchgemeinde vertraut auf Ihre Spendenbereitschaft, um dieses Denk-mal finanzieren zu können. Sie können dazu auch die angegebene Bankverbindung nutzen. Selbstverständlich stellt sie Ihnen auch gern eine Spendenbescheinigung aus.

Bankverbindung
Bank: Sparkasse Leipzig
Kontonummer: 11 00 89 20 32
BLZ: 860 555 92
Verwendungszweck: Lutherdenkmal

 

           

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok