user_mobilelogo

CD würdigt Kreutzbach-Orgel

Der Orgelbauer Urban Kreutzbach (1796-1868) wurde in Kopenhagen geboren und landete nach seinen Wanderjahren durch Europa hier in Borna und baute berühmte Orgeln. Anlässlich seines 150-jährigen Todestages spielte KMD Jens Staude eine CD mit Orgelmusik aus der Stadtkirche Borna ein. Die Orgel der Stadtkirche stammte von Urban Kreutzbach, wurde aber ursprünglich für die Kirche in Mochau bei Döbeln​ 1849 gebaut. Sie kam wegen Umbau der Kirche in Mochau 1983 nach Borna und wurde dort in Dienst gestellt. Hören Sie doch einmal in den Videoclip zu unserer Orgel hinein (etwa 1 min.). Wenn Sie mehr Orgelmusik hören wollen, können Sie auch unser Video zu den Störchen auf dem Kirchendach anschauen.

Seit 2009 befindet sich unter den Dächern unserer Stadtkirche ein Brutkasten für Schleiereulen. Die Schleiereule steht in Sachsen auf der „Roten Liste“ der bedrohten Tierarten und die Kirchgemeinde hat sich mit dem damaligen Pfarrer Michael Gärtner und dem Naturschutzbund NABU entschlossen, das Aussterben dieser wunderbaren Tiere zu verhindern. So wurde hinter einem der Kirchenfenster ein Brutkasten für Schleiereulen eingebaut.

Ein ebenso gefährdeter Vogel ist der Turmfalke. Auch ihm wurde im Kirchturm ein Brutplatz hergerichtet. Mehrmals jährlich kommt Andreas Fischer vom NABU und kontrolliert die Beschaffenheit der Nistkästen. In diesem Jahr können wir in beiden Quartieren Nachwuchs verzeichnen.

Die Turmfalken haben 5 Junge ausgebrütet und bei der Schleiereule gab es gar sieben Mal Nachwuchs! Hoffen wir, dass sich alle Jungvögel gut entwickeln und recht bald das Nest verlassen können. Während die Turmfalken bereits ausgeflogen sind, konnten die Schleiereulen Mitte Juli durch die Ehrenamtlichen des NABU beringt werden.

An dieser Stelle möchte sich die Kirchgemeinde einmal recht herzlich bei Herrn Fischer und seinen Mitstreitern bedanken für Ihre wertvolle Arbeit. Zur Erhaltung der Brutstätten gingen sogar schon erste Spenden ein, um die Brutstätten weiterhin zu pflegen und zu erhalten. Ganz herzlichen Dank für diese wirklich nachhaltigen Spenden, die in unser aller Zukunft investieren!


 

 

           

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.