user_mobilelogo

Am kommenden Sonntag zwei TV-Gottesdienste im Kirchenbezirk Leipziger Land

Mit der derzeit gültigen Allgemeinverfügung zur Eindämmung der Corona-Infektionen sind Zusammenkünfte in Kirchen untersagt. „Alle evangelisch-lutherischen Kirchgemeinden im Kirchenbezirk Leipziger Land halten sich selbstverständlich an diese Verfügung und rufen alle dazu auf, mit ihrem Verhalten dazu beizutragen, die Verbreitung des Virus einzudämmen“, so Superintendent Jochen Kinder. Gemeinsame Gottesdienste und Andachten können somit derzeit nicht gefeiert werden. „So sehr uns dies schmerzt, so notwendig sind diese Maßnahmen“, schreibt Jochen Kinder in einem Wort zur Situation für den Bornaer Gemeindebrief.

Die Verantwortlichen in den Kirchgemeinden sind auf der Suche nach alternativen Formen für Gottesdienst und Gebet. Eine Übersicht für den Kirchenbezirk Leipziger Land ergibt folgendes Bild:

  • Ab Sonntag, den 22. März, 10 Uhr, werden zwei TV-Angebote über örtliche Kabelnetzbetreiber sowie im Internet abrufbar sein. 
  • Viele Kirchen werden tagsüber für das persönliche Gebet geöffnet.
  • An vielen Kirchen werden am Sonntag zur ursprünglich vorgesehenen Gottesdienstzeit die Glocken läuten.
  • Neben den regulär geplanten Gottesdiensten in TV und Radio wird es an diesem Sonntag einen Gottesdienst im Livestream, verantwortet von der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, geben (www.evlks.de).

Weitere Formate, wie häusliche Gebetszeiten beim Läuten der Glocken oder digitale Angebote für Familien mit Kindern sind in Vorbereitung. Zudem können sich Hilfsbedürftige jederzeit an die Pfarrerinnen und Pfarrer sowie die Pfarrämter wenden.


 

 

           

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.